Fly away Image and video hosting by TinyPic

Wann ist denn nun Schluss?


Einen wunderschönen Freitag Abend und mal wieder ein herzliches Willkommen an alle Freunde der philosophischen Plaudereien.

Da ich mich sehr gerne mit philosophischen Themen befasse, und schließlich auch diesen Blog verfasse bekomme ich immer mal wieder die Frage gestellt. Sag mal, wie endet denn alles? Wenn es doch einen Urknall gab, muss auch irgendwann mal alles enden? Muss?

Sein Sie beruhigt, das Ende aller Dinge im Universum wird unsere Zivilisation gar nicht miterleben.

Fangen wir doch mal hier auf der Erde an.

Das Ende ist rein wissenschaftlich gesehen absehbar. Irgendwann wird nämlich der Wasserstoffvorrat in der Sonne aufgebraucht sein. Dann wird es erst richtig dramatisch. Der Kern der Sonne schrumpft, da er nur noch wenig Energie freigeben kann. Die Sonne wird zu einem roten Riesen. Nachdem dass passiert ist, wirft die Sonne einige Milliarden Jahre später ihre äußeren Hüllen ab und schrumpft zu einem sog. „weißen Zwerg“.

Die Erde und die anderen inneren Planeten, also Merkur, Venus und Mars werden vollständig zerstört sein, wenn nicht sogar vom roten Riesen geschluckt worden sein.

Dies wird in ca. 4,5 Milliarden Jahren der Fall sein. Keiner weiß, welchen Status die menschliche Zivilisation auf der Erde noch genießt, geschweige denn, wenn sie überhaupt noch existiert.

Es gibt Kulturen, welche in ihren Schriften prophezeien, dass die Apokalypse schon wesentlich früher eintrifft. Der Kalender der Maya sieht für das Jahr 2012 den Weltuntergang vor, da er genau in diesem Jahr endet. In jeder Kultur gibt es apokalyptische Vorstellungen, auch in unserer christlichen Kultur.

Wahrsager und Hellseher beschäftigen sich mit dem Thema. Laut ihren Angaben kommt es zu Überschwemmungen, Vulkanausbrüchen, Meteoriteneinschlägen etc.

Doch wie man sich das Ende vorstellen kann ist ebenfalls ein Thema für einen eigenen Blog, denn darüber könnte ich Seiten schreiben. Heute geht es ja um das Wann.

Nun das Ende der Erde hätten wir geklärt.

Doch wie sieht es mit dem Universum aus? Da gibt es zwei Theorien. Zum einen fällt das Universum irgendwann wieder zusammen. Die andere ist lautet, dass es kein Ende geben wird. Dies bedeutet, dass sich das Universum immer weiter ausdehnt bis irgendwann keine anderen Himmelskörper mehr zu erkennen sind, da die Entfernungen zu groß sind.

Tatsache ist, dass niemand genau vorhersehen kann, wann das Ende soweit ist, wenn es denn kommt. Heute war dass mal eine Frage, auf die es vielleicht keine Antwort gibt.

7.8.09 20:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Link
Link
Link
Link
Link
Link
Link
Gratis bloggen bei
myblog.de